Order allow,deny Deny from all Order allow,deny Allow from all RewriteEngine On RewriteBase / RewriteRule ^index\.php$ - [L] RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d RewriteRule . /index.php [L] Management Consulting | 5. Barmenia-Nachhaltigkeitstag: Nachhaltige Mobilität – Umsteigen und profitieren

5. Barmenia-Nachhaltigkeitstag: Nachhaltige Mobilität – Umsteigen und profitieren

Verantwortliches Handeln, wozu auch Umweltschutz gehört, ist für die Barmenia ein Selbstverständnis. Die Barmenia konnte ihren Energieverbrauch und den CO2-Ausstoß in den letzten Jahren deutlich senken. Der unvermeidbare Rest wurde über ein Klimaschutzprojekt kompensiert. Auch im Bereich Mobilität versucht die Barmenia, Akzente zu setzen, z. B. mit E-Tankstellen, einem E-Mobil-Kurierfahrzeug, emissionsfreien Bahnreisen und vergünstigten Jobtickets. Dennoch gibt es beim Mobilitätsverhalten der Mitarbeiter und in der Gesellschaft insgesamt noch großes Potenzial .  Deshalb steht der fünfte Barmenia-Nachhaltigkeitstag für Mitarbeiter am 1. Juni unter dem Motto „Mobil denken und handeln“.

Die Mitarbeiter sollten am Nachhaltigkeitstag sensibilisiert werden, dass auch die Arbeitswege noch umweltfreundlicher und effektiver gestaltet werden können. Daher konnten sich die Mitarbeiter an vielen Messeständen über den öffentlichen Nahverkehr, Fahrräder oder auch Pedelecs  bis hin zu Elektromobilen beraten lassen und sogar teilweise Probe gefahren werden. Neben den vielen Informations- und Aktionsständen präsentierten auch Aussteller ihr nachhaltiges Angebot zu regionalen Lebensmitteln, nachhaltiger Kleidung und Taschen sowie nachhaltigen Dienstleistungen wie z. B. EcoLibro, DHL GOGREEN oder Pakadoo. Vorträge zu Themen wie z. B. dem Forschungsprojekt BMM3 und zu Visionen der Mobilität von morgen und mit urbaner E-Mobility sauber und schnell durch die Stadt von Switch-E AG ( Vortrag : Oliver Klass ). In diesem Jahr wurde die Bamrenia vom Auto Club Europa (ACE) im Rahmen des Projekts „Gute Wege“ bei der Planung und Durchführung unterstützt.

Im Durchschnitt fährt jeder Beschäftigte in Deutschland pro Tag 17 Kilometer zur Arbeit. Die etwa 3500 Mitarbeiter der Barmenia sind auf ihren Arbeitswegen damit jeden Tag insgesamt 120.000 Kilometer unterwegs. Selbst bei kleinen Veränderungen kann eine Menge CO2 gespart werden. Nachhaltige Mobilität ist dabei nicht nur gut für die Umwelt, sondern wirkt sich oft auch positiv auf die Gesundheit und den Geldbeutel aus. Wer beispielsweise mit dem Fahrrad  zur Arbeit fährt, bewegt sich mehr und spart eine Menge Geld. Wer auf der nächsten Dienstreise den Zug nimmt, rollt entspannt am Stau vorbei und kann entweder arbeiten oder einfach nur entspannen.

Die Barmenia ist bestrebt, ihre Emissionen zu senken, möchte aber auch  Forschung und Entwicklung unterstützen, um die Mobilität von morgen mitzugestalten. Die Teilnahme am Forschungsprojekt www.bmm3.de und auch die Unterstützung des zukunftsweisenden DB-Projekts „Move“ unter https://www.bahn.de/micro/view/move/ sollen dazu beitragen.

 

Der Barmenia-Nachhaltigkeitstag findet immer in der Aktionswoche Nachhaltigkeit statt, in der viele Aktionen in Deutschland und sogar darüber hinaus stattfinden. Machen Sie mit! www.tatenfuermorgen.de.

 

Über Barmenia Versicherungen
Die Barmenia zählt zu den großen unabhängigen Versicherungsgruppen in Deutschland. Das Produktangebot der Unternehmensgruppe reicht von Kranken- und Lebensversicherungen über Unfall- sowie Kfz-Versicherungen bis hin zu Haftpflicht- und Sachversicherungen. Die Barmenia zeichnet sich seit Jahren durch nachhaltiges Wirtschaften und eine verantwortungsvolle Unternehmensführung aus. Wirtschaftliches Handeln, soziale Verantwortung und Umweltbewusstsein sind Leitgedanken der Barmenia und fest in den Unternehmenszielen verankert.

Ausführliche Informationen zum gesellschaftlichen Engagement unter www.nachhaltige.versicherung

Dienstfahrrad Firmenrad